Nachhaltigkeitsbericht 2020-2021 Highlights

 

Der Bericht behandelt wichtige Themen für GUESS:
Wir arbeiten mit Integrität, fördern unsere Mitarbeiter und schützen die Umwelt. In den letzten zwei Jahren hat GUESS Folgendes erreicht:

 

• Steigerung des weltweiten Angebots an Modellen aus umweltfreundlichem SMART GUESS Denim um 18 %

• Lohngleichheit zwischen den Geschlechtern in unserer US-Zentrale und im Einzelhandel

• Setzen der ehrgeizigen Ziele, unsere Treibhausgasemissionen bis 2030 um 50 % und die Emissionen der Lieferkette um 30 % zu senken

• Abschluss einer strengen Überprüfung der Nachhaltigkeitsdaten durch die externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG

Verwurzelt in unserem Erbe, aber angetrieben von einer neuen Energie 

Wir kreieren Mode im unverkennbaren Stil von GUESS mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit – hergestellt von einer Familie aus engagierten Menschen, mit minimalem Abfall.

Beibehaltung der gleichen GUESS-DNA: Das ist unsere Welt.

Aber wir träumen von mehr: Das ist unsere Zukunft. Die Werte von VISION GUESS unterstützen die Entwicklung unserer Marke, den Lebensunterhalt unserer Mitarbeiter und das Bestreben, einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaften und das Umfeld, in denen wir tätig sind, auszuüben. Lesen Sie unten mehr über die Werte von VISION GUESS.

Klares Bekenntnis zu echtem Wandel

Wir führen bei GUESS echte, mutige Veränderungen im Bereich der Nachhaltigkeit durch und verpflichten uns zur Integrität bei der Kommunikation unserer Fortschritte.

Lebendig durch Vielfalt und Ideen

Wir heißen jeden überall willkommen – Vielfalt macht uns zu GUESS, und deshalb wollen wir sicherstellen, dass jede Stimme aus aller Welt einen Platz in unserer Belegschaft und unserer Kommunikation hat.

Verbunden mit unseren Zulieferern

Wir sind jedes Glied unserer Lieferkette – wir sind alle Teil von GUESS. Wir arbeiten mit unseren globalen Partnern an der Ausbildung und Unterstützung von Best-in-Class-Praktiken auf allen Ebenen.

Unsere Welt
Unsere Zukunft

Gestalten mit nachhaltigen Materialien

Wir werden weiterhin mehr organische, recycelte und verantwortungsvoll beschaffte Materialien verwenden. GUESS setzt sich dafür ein, dass alle Materialien auf Kunststoffbasis recycelt werden.

Optimierung der Mode mit minimalem Abfall

Wir stellen neue Produktdesigns und Ideen vor, die wir produzieren und verkaufen, um nachhaltiger zu sein und weniger zu verschwenden, indem wir Mode neu erfinden.

Teil der Klimalösung

Wir nehmen die Klimakrise ernst und haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt, um die Kohlenstoffemissionen bei GUESS und in unserer Lieferkette zu reduzieren.

SMART GUESS Produkte werden mit umweltbewussten Materialien und Herstellungsverfahren gefertigt. Über 20 % unseres Denims ist „Eco SMART“, und wir sind dabei, bis zum Jahr 2024 75 % unserer Denim-Hauptlinie nach den SMART GUESS Richtlinien zu produzieren.

Wassereinsparung

Geringerer Wasserverbrauch beim Waschvorgang des Denims während der Produktion mit mindestens 30 % Wassereinsparung pro Denim-Kleidungsstück in unserer Kollektion.

Nachhaltige Beschaffung

Materialien aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Betrieben und Wäldern

SMART GUESS Nicht-Denim-Produkte enthalten 20 % bis 100 % ökologisch bevorzugte Materialien.

Umweltbewusst

Neue Technologien und Verfahren verringern den Chemikalieneinsatz.

SMART GUESS Denim besteht zu mindestens 20 % aus ökologisch bevorzugten Materialien und verwendet Produktionsmethoden, die die Umwelt weniger belasten.

Unser Geschäft wird grüner

Bei GUESS arbeiten wir daran, unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu verbessern, indem wir weiterhin eine Kultur der Sorgfalt im gesamten Unternehmen aufbauen. Für das Jahr 2021 haben wir die folgenden umweltfreundlichen Verbesserungen anerkannt:

• Verringerung der Treibhausgasemissionen aus unseren direkten Tätigkeiten um 18 % pro Quadratmeter

• Mehr als 50 Geschäfte in Nordamerika und Europa wurden mit LED-Beleuchtungssystemen nachgerüstet oder eröffnet

• Die meisten Verpackungen werden recycelbar oder aus recycelten Materialien hergestellt sein

• In unserer globalen Zentrale bieten wir kostenlose Ladestationen für Elektrofahrzeuge für unsere Mitarbeiter sowie globale Anreize für Mitfahrgelegenheiten und öffentliche Verkehrsmittel an.

Klares Bekenntnis zu echtem Wandel

Unsere Fortschritte seit unserem ersten Nachhaltigkeitsplan aus dem Jahr 2018 sind in unserem Nachhaltigkeitsbericht VISION GUESS 2020-2021 detailliert beschrieben.

Wir sind stolz darauf, dass die im Bericht präsentierten Ergebnisse mit Hilfe einer angemessenen Zusicherung durch Dritte verifiziert wurden, was uns zum ersten Unternehmen in der Modebranche macht, das seine Nachhaltigkeitsberichterstattung auf einem so hohen Niveau überprüft.

Unsere Welt, unsere Marke

Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung

Wir sind davon überzeugt, dass ein gemeinsamer Ansatz zur Bewältigung systemischer sozialer Herausforderungen innerhalb der Branche zu nachhaltigeren Lösungen führen wird.
GUESS arbeitet mit seinen Zulieferern zusammen, um sicherzustellen, dass die internationalen Standards für Menschen- und Arbeitsrechte eingehalten werden, und koordiniert die Aufsichts- und Wiedergutmachungsmaßnahmen. Außerdem hat GUESS Schulungen für die Zulieferer und ein Programm zur Stärkung der Arbeitnehmer entwickelt.

Rat für Vielfalt und Integration

Unser Ziel ist es, dass sich alle Mitarbeiter von GUESS wohl und sicher fühlen, wenn sie ihr authentisches Selbst bei der Arbeit einbringen und voll zu unserem gemeinsamen Erfolg beitragen. Um diese Überzeugung als Priorität zu verdeutlichen, haben wir Diversität und Inklusion in die jährliche Leistungsbeurteilung aufgenommen und Ende 2019 einen Rat für Vielfalt und Integration in Europa ins Leben gerufen (der auf dem zuvor gegründeten Diversity and Inclusion Council in Amerika aufbaut). Zudem werden wir weiterhin alle Mitarbeiter in die Zelebration unserer vielfältigen Organisation einbeziehen.

Engagiert für die Zukunft der Eco-Fashion

Sobald nachhaltigere Stoffe und Verarbeitungstechnologien auf den Markt kommen, bewerten wir diese für den möglichen Einsatz bei unseren Lieferanten. Wir bewerten auch neue Ansätze, um sicherzustellen, dass die Fasern oder Stoffe, die sie produzieren, mit der bekannten Marke GUESS und den hohen Erwartungen unserer Kunden an Passform und Mode übereinstimmen. Generell sind wir bei den Initiativen für nachhaltige Produkte sehr wählerisch. So möchten wir jede einzelne von ihnen vollständig übernehmen, richtig anwenden und möglichst viele Partner einbeziehen können, um jeweils die bestmöglichen Ergebnisse für unsere Endprodukte damit zu erzielen.

Gleichberechtigung der Geschlechter

Unser Ziel ist es, dass sich alle Mitarbeiter von GUESS wohl und sicher fühlen, wenn sie ihr wahres Ich zeigen. Aus diesem Grund wollen wir stets die Chancengleichheit und die Gleichstellung der Geschlechter unter allen Mitarbeitern gewährleisten.

Laut dem Égalité Index homme/femme Report zur Gleichstellung der Geschlechter hat sich Guess in Frankreich in nur einem Jahr (von 2019 bis 2020) um 10 % verbessert und erreichte 2018 eine Quote von 90 %, 2019 von 84 % und 2020 von 94 %.

Dieser Index wird auf der Grundlage des geschlechtsspezifischen Lohngefälles, des Beförderungsgefälles zwischen Männern und Frauen, der Parität zwischen den zehn höchsten Gehältern und des Prozentsatzes der Frauen, die im Jahr nach ihrer Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub eine Gehaltserhöhung erhalten haben, berechnet.

Partner der Gemeinschaft

Wir sind uns zwar bewusst, dass es in unserer unternehmerischen Verantwortung liegt, die Nachhaltigkeitsziele, die wir uns gesetzt haben, zu erreichen, aber wir können das nicht allein schaffen. Wir sind stolz darauf, mit den folgenden Organisationen zusammenzuarbeiten, die alle den Weg für eine nachhaltigere und gemeinschaftsorientierte Zukunft ebnen:

GRI Community, Sustainability Accounting Standards Board (SASB), Sustainable Apparel Coalition (SAC), Better Cotton Initiative (BCI), Global Fashion
Agenda, The Jeans Redesign, CDP, Science Based Targets Initiative, UNFCCC Fashion Industry Charter for Climate Action, Good360, Fashion Institute of
Design and Merchandising, Inno Community Development Organization, Homeboy Industries, Textile Exchange, and The World Stage.